Als Beschützer weicht der Wind nie von ihrer Seite.

Der Mond begleitet sie,

die Sterne schenken ihr Trost.

Der Regen sieht ab und an nach ihr,

um sich nach ihrem Wohlbefinden zu erkundigen.

Das Schweigen beobachtet sie,

die Zeit erzählt ihr Geschichten.

Und dennoch ist sie einsam...

... die Nacht.